23. März 2011

Nein, meine Suppe ess`ich nicht!!
ich mag das nicht und ich mag dies nicht, Knoooblauch- igitt Gemüse? Aber nur Broccoli oder roh....
So, geht das hier im Moment jeden Tag.
Da denkt man sich mühevoll aus, was man heute kocht und dann wird gemäkelt!
Außer, es gibt Vollkornspaghetti mit Spinat-Mandelpesto.
Dann werden sogar zwei Teller verputzt.
Total lecker!
Also, poste ich heute mal ein Rezept:

1 Paket Vollkornspaghetti
3 Frühlingszwiebeln 
1 Knoblauchzehe
3 Eßl. geriebene Mandeln
1 Paket (ca. 450gr.) Spinat
3 Eßl. TK Petersilie
50 ml. Instant Gemüsebrühe
3 Eßl. Sahne
3 Eßl. Creme Fraiche
3 Eßl. frisch geriebener Parmesan
1 Eßl. Zitronensaft
Salz & Pfeffer

Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauchzehe schälen und klein hacken. 1Eßl. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und geriebene Mandeln unter rühren 3-4 min. andünsten. Spinat, Petersilie Gemüsebrühe und Sahne zugeben, alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 6-8 min. köcheln lassen.
Creme Fraiche und Parmesankäse zugeben, und mit dem Pürierstab fein pürieren.
Spinatsoße mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
Spaghetti abgießen und abtropfen lassen und gleich im Topf mit der Spinatsauce vermischen.
Nach Belieben mit geriebenen Parmesan servieren.


Guten Appetit!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...